Keine Artikel in dieser Ansicht.
AKTUELLESrss
Sie sind hier:Home

30. August - 08. Oktober 2017

THE KING`S SPEECH – DIE REDE DES KÖNIGS

von David Seidler

 

Regie: Claus Helmer   *   AUsstattung: Steven Koop

 

mit HARTMUT VOLLE, CHRISTOPER KRIEG, SUSANNE STEIDLE, INES ARNDT, FRANK BÜSSING, CLAUS THULL-EMDEN, MANFRED MOLITORISZ, THOMAS GIMBEL, HORST R. NAASE

 

Das Londoner Wembley-Stadion im Jahre 1925. Albert, Herzog von York, der zweitgeborene Sohn des britischen Königs, soll eine Rede halten, die durch das neue Massenmedium Radio in Abertausende Haushalte übertragen wird. Die Ansprache wird zum Desaster – denn Albert ist seit frühester Kindheit Stotterer.

 

Kein Arzt scheint ihm helfen zu können – bis seine Frau Elizabeth Kontakt zu dem exzentrischen Sprachtherapeuten Lionel Logue aufnimmt. Und tatsächlich: anfangs von dessen direkter Art und seinen unkonventionellen Methoden irritiert, fasst der Herzog langsam Vertrauen zu seinem Lehrer. Bald stellen sich erste Erfolge ein, und zwischen Lionel und „Bertie“ entsteht eine vorsichtige Freundschaft.

 

Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Alberts Vater, König George V. stirbt; sein Bruder Edward verzichtet aus Liebe auf den Thron – und so wird Albert unter dem Namen George VI. zum König gekrönt. Der Druck auf ihn wächst – nicht zuletzt durch den drohenden Krieg gegen Nazideutschland. Wie wird der junge König seine öffentlichen Auftritte meistern?

 

 

"Was für ein spannender, von Claus Helmer feinfühlig inszenierter und glänzend gespielter Abend! Christopher Krieg spielt den Aristokraten atemberaubend gut. Ihm nimmt man alles ab. ...  Hartmut Volle spielt den Sprachspezialisten glaubwürdig und innig. ... Was bleibt und lange nachwirkt, ist ein eindringliches, im besten Sinne unterhaltsames Theatererlebnis auf hohem Niveau."  Rheinische Post

 

"Sehenswert ist dieser Abend voller Leichtigkeit und Dramatik und ohne Langeweile. WERTUNG: Volle Punktzahl!" Westdeutsche Zeitung

 

"Regie und Mimen (auch in den Nebenrollen) bescheren einen anregenden und anrührenden Theaterabend, der keine Sekunde langweilig wird."   Neue Rhein Zeitung

 



Karten

11. Oktober bis 26. November 2017

SOMMERABEND

Komödie von Gabriel Barylli

 

mit ISABEL VARELL, UTE WILLING, MARTIN ARMKNECHT, TIMOTHY PEACH, ANTHEA HEYNER, TOBIAS SCHWIEGER

 



Karten

29. November 2017 bis 7. Januar 2018

KETTEN DER LIEBE

Komödie von Tom Gerhardt und Franz Krause

 

mit TOM GERHARDT, DUSTIN SEMMELROGGE, JEANNINE BURCH u.a.

 



Karten

10. Januar bis 18. Februar 2018

DAS LÄCHELN DER FRAUEN

Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Nicolas Barreau

Bühnenfassung von Gunnar Dreßler

 

mit RALF BAUER und DOMINIQUE SIASSIA

 



Karten

28. Februar bis 8. April 2018

ALS OB ES REGNEN WÜRDE

Komödie von Sébastien Thiéry

 

mit HERBERT HERRMANN, NORA VON COLLANDE, STEPHAN SCHILL, MARIE WOLFF

 



Karten

19. bis 22. April 2018

DÉSIRÉE NICK

Die letzte lebende Diseuse - Blandine Reloaded

 

La Nick entführt uns in die Ära des „Berlin der Goldenen 20er Jahre“. Musiktheater der Spitzenklasse!

 



Karten

24. bis 29. April 2018

FAMILIE MALENTE

Aber bitte mit Sahne!

 

Die Schlagersause der schrillen 70er. Feiern Sie mit Familie Malente ein Festival der guten Laune.

 



Karten

2. bis 6. Mai 2018

BLÄCK FÖÖSS

Das Konzert

 

Die Bläck Fööss gastieren wieder an der Kö.

 



Karten

16. Mai bis 17. Juni 2018

DIE WOLLEN NUR SPIELEN

Komödie von Jürgen von der Lippe

 

mit JÜRGEN VON DER LIPPE, ASTRID KOHRS, NINA VORBRODT u.a.

 



Karten

fbfb
Nach Oben