Merry Christmaus - die ultimative Einstimmung zur Weihnachtszeit - nur zwei Termine: 1. und 8. Dezember, 20 Uhr
mehr
Leider muss die Produktion "Durch Zufall frei" (19.11.14 - 4.1.15) entfallen. Stattdessen spielen wir DINNER FÜR...
mehr
AKTUELLESrss
Sie sind hier:Home

19. November 2014 bis 4. Januar 2015

täglich (außer Mo.) 20 Uhr, Sonntag und Feiertag, 18 Uhr

Zusatzvorstellungen:

Mittwoch, 3. Dezember, 16 Uhr und 20 Uhr  /  Samstag, 13. Dezember, 17 Uhr (Restkarten) und 20 Uhr

Montag, 15. Dezember, 20 Uhr  /  Samstag, 27. Dezember, 17 Uhr und 20 Uhr

Silvester: 16.30 Uhr  /  19.30 Uhr  /  22.30 Uhr

 

DINNER FÜR SPINNER

Komödie von Francis Veber

Regie: René Heinersdorff

mit

TOM GERHARDT, MORITZ LINDBERGH, TINA SEYDEL, STEFFEN LAUBE, STEFAN PREISS

 

 

Der Verleger Peter Küsenberg und seine Freunde haben ein zynisches Hobby. Regelmäßig veranstalten sie sogenannte »Dinner für Spinner«, zu denen jeder abwechselnd einen möglichst absonderlichen Freak mitbringt. Sein Spinner des Abends ist Matthias Bommes, ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modell-Hobbybastler. Ein absoluter Weltklasse-Obertrottel, der sich stundenlang über das heikle Problem der Tragfähigkeit bei einer Rekonstruktion der Golden Gate Bridge aus 346422 Zündhölzern auslassen kann.

 

Küsenberg ist voller Vorfreude – da ereilt ihn ein Hexenschuss. Als kurz darauf sein »Spinner« vor der Tür steht, ist Küsenberg ihm hilflos ausgeliefert. Matthias bringt durch einen Amoklauf der Tollpatschigkeit das Leben des Verlegers innerhalb weniger Stunden völlig durcheinander. Er vertreibt Küsenbergs Ehefrau, bevölkert dessen Wohnung mit ungebetenen Gästen und informiert einen befreundeten Finanzprüfer über die unversteuerten Vermögenswerte des Verlegers – das alles mit den besten Absichten, seinem neuen Freund zu helfen.

 

Am Ende dieser turbulenten Screwball-Komödie stellt sich die Frage, wer der eigentliche Spinner ist.

 

"...umjubelte Premiere im Theater an der Kö - in der Regie von René Heinersdorff, der den Stoff auf Düsseldorfer Verhältnisse herunterbricht und manch süffisanten Schlagabtausch zwischen Küsenberg (Moritz Lindbergh) und Bommes beschert.   ...   Fazit: eine spritzige Komödie, die trotz hohen Tempos nicht aus dem Ruder läuft, eine furiose Slapstick-Attacke auf die Lachmuskeln."   Westdeutsche Zeitung

 

"Und eine Wette gewann Tom mit dem Ensemble auch noch gegen BILD. Die hatten in dem Stück 80 Lacher versprochen und schafften sensationelle 160! BILD führte Buch und sagt voller Überzeugung: Das Stück muss man gesehen haben!"  BILD Düsseldorf

 

"Ganz im Gegensatz zum Premieren-Publikum von "Dinner für Spinner" im Theater an der Kö. Das lachte sich gut zwei Stunden kaputt über Tom Gerhard als Spinner Mathias Bommes." EXPRESS Düsseldorf

 

"Über Tom Gerhardt muss man einfach herzlich lachen. So treudoof gucken wie er kann sonst keiner. Als tollpatschiges Riesenbaby mit besten Absichten tappt er von einem Fettnäpfchen ins nächste.   ...    einen saftigen Gute-Laune-Abend mit eingebauter Lachgarantie bis zum heiter-besinnlichen Ende." Rheinische Post

 

 

Unsere weiteren Komödien:

8. Januar bis 22. Februar 2015

AUF EIN NEUES

von Antoine Rault

mit MARION KRACHT, DANIEL MORGENROTH und LENE WINK

Regie: Martin Wölffer

 

 

25. Februar bis 26. April 2015

DER PANTOFFEL-PANTHER

Komödie von Lars Albaum und Dietmar Jacobs

mit JOCHEN BUSSE u.v.a.

Regie: Horst Johanning

 

 

29. April bis 21. Juni 2015

DER VORNAME

von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

mit ANJA KRUSE, PASCAL BREUER, SEBASTIAN GODER u.a.

 

 

Weitere Gastspiele finden Sie unter der Rubrik "Spielzeit/Gastspiele".

 

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik SPIELZEIT auf dieser Homepage.

 



Karten

 


zur Kartenbestellung klicken Sie    hier